Es gibt viele Strategien, um Nachhaltigkeit und CSR in ihrem Unternehmen in unterschiedlichen Abteilungen zu verankern, aber nur eine Strategie für Ihr Unternehmen. Ich begleite Sie auf dem Weg zu ihrer Unternehmensstrategie für CSR und Nachhaltigkeit.

Stakeholderanalyse, -mapping und -management

Um ihre Nachhaltigkseitsaktivitäten adäquat auszurichten, benötigen Sie das Feedback ihrer Anspruchsgruppen, ihrer Stakeholder. Dafür ist es wichtig, zunächst einmal zu wissen, wer ihre Stakeholder sind, welche Relevanz diese für Ihr Unternehmen haben und welche Themen ihre Stakeholder bewegen.

Ich unterstütze Sie dabei, ihre Stakeholder zu identifizieren, deren Relevanz auf ihre Wertschöpfung zu erarbeiten und Stakeholder-relevante Themenbereiche zu eruieren. Darüber hinaus unterstütze ich Sie gerne bei der Umsetzung von Stakeholderbefragungen.

Nachhaltigkeitsstrategie und -management

Es gibt nur eine Nachhaltigkeitsstrategie für Ihr Unternehmen. Ihre Nachhaltigkeitsstrategie ist grundlegend für Ihr Nachhaltigkeitsprogramm. Zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie benötigen Sie ein adäquates Nachhaltigkeitsmanagement, um so Entwicklungen voranzutreiben und zu prüfen. Darüber hinaus ist es wichtig aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Nachhaltigkeit und CSR zu beobachten und zu antizipieren.

Ich unterstütze Sie dabei, Ihre spezifische Nachhaltigkeitsstrategie zu formulieren. Darüber hinaus unterstütze ich Sie bei der Formulierung eines Nachhaltigkeitsprogramms sowie Nachhaltigkeitszielen für Ihr Unternehmen. Gemeinsam mit Ihnen unterstütze ich bei dem Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements. Darüber hinaus unterstütze ich Sie gerne mit Recherchen und Analysen zu spezifischen Fragestellungen.

Materialitätsanalysen

Die Materialitätsanalyse legt den Grundstein für Ihr Nachhaltigkeitsmanagement. Im Rahmen von Materialitätsanalysen werden wesentliche Themensaspekte für Ihr Unternehmen im Rahmen einer Befragung von relevanten Stakeholdern gewichtet. In Form einer Materialitätsmatrix erfahren Sie welche Themensaspekte eine besondere Relevanz für Ihre Unternehmenstätigkeit haben und in Folge dessen in Ihrem Nachhaltigkeitsmanagement berücksichtigt werden müssen.

Ich unterstütze Sie dabei, wesentliche Themenaspekte zu eruieren. Darüber hinaus unterstütze ich Sie bei der Durchführung von Materialitätsbefragungen mit internen und externen Stakeholdern sowie der Erarbeitung einer Materialitätsmatrix. Gemeinsam mit Ihnen hinterfrage ich die Ergebnisse der Materialitätsanalyse kritisch und leite daraus Handlungsempfehlungen und Zielformulierungen ab.